Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Dienstag, 13. Dezember 2016

Gotti-Götti-Kafi

Vor langer Zeit haben wir mal die Tradition eingeführt, alle Gottis und Göttis (samt Familien) der Mädels zu einem Weihnachts-Kafi im Advent einzuladen.
Und somit freuten wir uns an diesem Sonntag auf all unsere Gäste.
 
Geschenke standen bereit, Thomas hat auf der Feuersäule mit dem Pfadikochtopf einen Weihnachts-Glühmost gewärmt, von welchem man sich süttigheiss immer wieder draussen holen konnte.

Das Apérobuffet in der Küche salzig....
... und süss:

Ich habe dazu meine neu gekauften Formen ausprobiert. Ihr wisst: die von BB :-). Sie standen nun schon sicher einen Monat in der Küche rum (chronischer Platzmangel) und ich befürchtete schon, dass es wieder ein solcher Fehlkauf war, der nie gebraucht wird.
Aber denkste! Die Formen sind ja meeeeeeeeeega cool!
Vor allem die Spitzhübli, resp. Cornetformen:
 
Teig ausrollen, mit dem Kreis Zylinderformen ausstechen, um die Silikonspitzen legen, zusammendrücken, backen, füllen (Sarah hat dazu eine Guacamole zubereitet, welche sie mit dem Spritzsack dann reingespritzt hat). Die Formen lassen sich auch sehr gut vorbereiten und in einer Guetzlidose bis zum Füllen aufbewahren)
 
 
Die Gegenstücke (d.h. in der Form gebacken, nicht aussenrum) wären dann die Tannenbäumli. Mit gaaaaaanz vielen Zuckerchügeli dran!
Die Schnittchenform hab ich ebenfalls in salzig und süsser Variante ausprobiert. Auch diese eignet sich prima, um Apéros oder kleine Süssigkeiten zuzubereiten.
 
 
Gefüllt wurden die salzigen Sachen mit Olivenpaste, Mango-Currymasse, Randenmousse, Basilikumhumus, Lachsmousse und Pfefferfrischkäse. In die süssen Schnittchen hab ich Vermicelles und Erdbeermousse (mit frooggies-Erdbeeren drin.... gibt ja bigott jetzt keine frischen Erdbeeren.. ähm....)
 
Die Formen waren also ein Erfolg, ich werd sie gleich an Weihnachten wieder einsetzen, hab da so ne Idee für Dessert :-).

Kommentare:

  1. Jetzt habe ich bis jetzt dieser Form hartnäckig widerstanden und jetzt zeigst du uns diesen tollen Post mit den supercoolen Spitztüten......ich wanke, ich wanke! Auf jeden Fall sahs wie immer uuuuh fein aus bei euch! Herzlichst rita

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee die Gottis und Göttis zum Kafi einzuladen. Das werde ich mir merken :)

    AntwortenLöschen
  3. es war meeegafein und zauberschön. herzlichen danke, liebe gaby!!

    AntwortenLöschen