Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Freitag, 11. September 2015

Hand Lettering macht FREUDE

Schon lange bewundere ich Jsas Facebook-Seite und ihre HP und gucke immer waaahnsinnig neidisch auf ihre wundervollen Tafeln und Schriften.
 
Und das v.a. weil ich finde, dass ich in der Beziehung GAR NIX hinbringe (man schweige bitte darüber, denn schliesslich bin ich TW-Lehrerin und da hat man immer die Meinung, die schwingen den Schreiber nur so übers Papier und zeichnen wie Künstler... ähm... gar nix so bei mir... gar nix! Da bin ich dann wohl einfach mehr HW-Lehrerin. Ämel in diesem Moment :-) ).

Also, egal, was ich kann und was nicht, Freude solls machen! Und das hat der gestrige Kurs von Jsa im Creatipp von Regula in Flaach gemacht.
Jsa (sorry, hab kein eigenes Bild von ihr... musste dies hier von ihrer HP klauen) hat uns zuerst erklärt, wie sie jeweils vorgeht, was für Untergründe sich gut eignen und wie man die vorbereiten kann. Und dann gings los. 
 
Und dann hab ich die tollen Schriften der andern Teilnehmerinnen gesehen. Und dann kann ich nix. Eben: GAR NIX. Aber was solls: Freude solls machen!
Und darum hab ich dann auch was hingekriegt, was wahnsinnig Freude macht.
Nein, ich hab sogar 2 hingekriegt, die wahnsinnig Freude machen :-)
Das erste hab ich heute Morgen bereits bei strahlendem Sonnenschein aufgehängt. Und es gefällt mir:

Und falls ihr meint, das war mit Maya und Doris zusammen ein Mädels-Abend... dann täuscht ihr euch!
Auch Thomas war dabei! Logo, als einziger Mann.... aber da er auch als (meist) einziger Mann im Pilates ist, stört ihn das nicht :-).
 Thomas hat ebenfalls fleissig gemalt, ein neues Schild für seine Bürotür ist dabei entstanden.
Alles war bis zum Ende (siehe Bild oben) ziemlich dem Hand Lettering entsprechend... bis... ja bis es ihn wieder in den Fingern "gjuckt het" und er sein Bild mit einer Palme (!!!!!) und einem "Sünneli" (!!!!!!) beglücken musste (Insider wissen, dass Thomas ÜBERALL Palmen, Hasen oder Haifischlossen drauf zeichnet. Kein Geburtstagskärtli ist davor sicher, noch von ihm - seiner Meinung nach - verschönert zu werden ). Nun ja: es hängt ja an SEINER Bürotür.....
 Es war ein ganz toller Kurs mit Jsa, ich habe fleissig Stifte und Brettli gekauft und werde sicher noch weiter üben, denn es macht FREUDE!

Kommentare:

  1. Wie toll ist das denn? Da wär ich auch gern zum Kurs gekommen! Deine Ergebisse sind TOP! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Das scheint ein überaus toller Kurs gewesen zu sein - und also sei nicht so bescheiden: dein Schild ist super schön! Herzlichst Rita
    die schreibtechnisch auch sehr "unkreativ" ist!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gaby,
    deine (eure, schmunzel) Schilder sind primafein geworden.
    Liebe Grüsse
    Simone
    (die eine wääähhh-Handschrift hat, sagen emel alle rundum, aber gerne Schriftzüge zeichnet)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mega-cool geworden! Wusste gar nicht, dass es Kurse dafür gibt. Muss mir mal überlegen,ob ich auch einen mache.

    AntwortenLöschen
  5. Uiii, liebi Gaby, jetzt freu ich mich ja grad nomeh uf de Kurs im November!!!
    Dini Schilder sind doch super worde, wött nöd wüsse, wie denn mini usgsehnd... ;-(

    AntwortenLöschen