Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Donnerstag, 9. April 2015

Männerkurs 2014/15 - das wars!

Jeden Herbst denk ich, dass es ja unglaublich lange dauert, bis der Damenabschlussabend
 (Whow!! Was für ein Wort!) im April stattfindet.
Päng: und schon wars gestern wieder soweit.
Nach 6 maligen Männerabenden folgte der 7. mit der Dameneinladung.
 
Bereits um 16 Uhr standen alle die Meisten in der Küche und los gings mit den Vorbereitungen.
Nebst dem Kochen musste auch für 35 Personen Tische gerichtet, Geschirr aus dem Gemeindesaal  und alle Getränke angeschleppt werden.
 
 
Und auch da ist Verlass auf "meine" Männer. Das ist organisiert, jeder hilft mit, einfach toll!
Um 18:30 konnten wir dann bei herrlichstem Sonnenschein auf dem Schulhausplatz den Apéro starten, bevors dann in die Küche zum Essen ging.
 
Lecker war das Essen, fröhlich die Stimmung, sodass ich einmal mehr sehr zufrieden mit dem Anlass und dem ganzen Männerkochkurs bin.
Weitere Fotos hats hier.
Nun heissts Männer-Pause bis Oktober, dann gehts aber weiter, die 20. (oh ja!!!! Und Rolf und ich sind die beiden Mitglieder der ersten Stunde! Jeah! Und Rolf und ich haben gesagt, dass wir uns dann irgendwann gemeinsam kochkurspensionieren lassen, gäll Rolf, das gilt!) Männerkochkurs-Saison startet dann!

Kommentare:

  1. Ich finde es super was "deine" Männer zu zaubern. Einfach super! Was ist das für einen Dessert? Sieht sehr fein aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Minze, das Dessert war Früchte unter der Haube (mit Heidel- und Erdbeeren),
      http://familienaef.blogspot.ch/2014/08/dessert-zum-sonntag.html
      bestreuselt mit Himbeerzucker und dazu selbstgemachte Raffaellos.
      LG, Gaby

      Löschen
  2. Mmmm, bitte dreimal das Dessert und alle Raffaellos die noch da sind. So fein sieht das aus, toll :) Ich hoffe nur die Männer kochen dann auch zu Hause, wenn sie schon so tolle Sachen lernen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Dessert war wirklich superlecker!!! Und so schön angerichtet, gäll! Bi grad au ä chli schtolz :-).
      Die einen Männer kochen meeega oft zu Hause, die andern erfreuen sich einfach am Abend und damit hats sich. Auch gut, nicht wahr?
      LG, Gaby

      Löschen