Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Dienstag, 4. Juni 2013

Homemade Erdbeerschoggi

 Auf dem BB-Blog "Kraut und Rüben" hab ich einen tollen Beitrag gelesen.
Und da ich grad mit einem Schäleli voller Erdbeeren vom Markt heimgekehrt bin,
 wurde diese Idee gleich umgesetzt:

Homemade Erdbeerschoggi
Auf eine Tafel Schoggi setzt man 8-10 Erdbeeren.

 Viel Schoggi wird in Wasserbad geschmolzen, die Erdbeeren hab ich dann brachial mit den Händen darin rumgetunkt (habe es zuerst "ä chli vornähm" mit einem Spiessli probiert... ach Quatsch! Hände rein und es geht viel einfacher), rausgenommen und auf die Tafel gesetzt.
Wenn alle Erdbeeren überzogen sind, kann man die restliche flüssige Schoggi noch zur Verbindung noch darübergiessen und ab an die Kälte!

Nach rel. kurzer Zeit (dummerweise haben die Mädchen nach dem Mittagessen die Schoggi im Kühlschrank entdeckt und ich konnte sie mit keinem noch so einleuchtenden Argument davon abbringen, gerade JETZT ein Täfeli zu wollen...) haben wir sie rausgenommen.....


 ... und angeschnitten: die schok(ol)ierten Erdbeeren:

Das Süss-Kind Sarah war hell begeistert von diesen Früchten und hat sofort nach "mehr" verlangt
 
In meinen Mund habens die süssen Beeren noch nicht geschafft.... werde aber sicher auch noch äs Täfeli, resp. äs Beerli versuchen :-))


Kommentare:

  1. Mmmh! So ein Täfeli könnte ich gerade gut vertragen!!! Ich sitze im Büro und bin am Zahle biege!!! Was für eine tolle Idee. Das werde ich auch ausprobieren. Was meinst du, wäre das auch etwas mit weisser Schokolade???
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Rita: weisse Schoggi geht auch prima :-))
      LG, Gaby

      Löschen
  2. Super geworden! Noch viel schöner als meine!

    Lieber Gruss
    Erica

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine süsse Idee - wortwörtlich! Ich habe bis jetzt einfach Schoggi geschmolzen und dann verschieden Früchte darin getunkt - aber das ist ja mal was anderes. Würde bei uns 100% gut ankommen.

    AntwortenLöschen