Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Samstag, 17. Januar 2015

Buntes Konfekt by Miyuko

Schon lange mal wollte ich bei Les Gourmandises de Miyuko einen der angebotenen Workshops besuchen.
Und nun hats geklappt!
Gemeinsam mit Maya (sie hats von mir zu Weihnachten gekriegt und wusste nicht, was wir heute machen... Überraschung, Überraschung.... so etwa!) haben wir uns nach Rümlang in die Produktionsstätte aufgemacht.
 
Dort wurden wir von Seraina und Markus empfangen.
 
In der praktischen Küche hat uns Seraina alle Rezepte vorgestellt und dann gings los! Zu sechst konnten wir einen ganzen Nachmittag lang produzieren! Am Laufmeter! Tolle Sachen! Feine Rezepte! Neue Kniffs und Tricks!
Einfach obertoll und lässig!
 
Seraina hat uns mit ihrer sympathischen Art weitergeholfen, wo wir Unterstützung brauchten (lago, lago, die Marshmallows liefen wohl 20 Min. in der Küchenmaschine....),...
 
... vorgezeigt, wie wir die Schoko-Folie auf die Matcha-Würfel bringen und dabei ständig mit einem Lächeln im Gesicht den Ofen im Auge behalten!
Währenddessen hat Markus unermüdlich den Abwasch-Chef gemimt (einfach schön, wenn man alles gebrauchte Geschirr einfach hinstellen kann und alles wird abgewaschen und versorgt!).
So konnten wir gegen Ende des Nachmittages eine grosse Fläche voller Köstlichkeiten in hübsche Miyuko-Verpackungen geben und eine riesengrosse Auswahl und Menge an neuen Rezepten nach Hause nehmen.
Ein echt toller Kurs, und da es noch viele weitere Workshops von Miyuko gibt, werd ich die sicher noch sehr gerne besuchen!

Kommentare:

  1. Hoi Gaby
    Das freut mi, das es eu gfalle hett... ;-)
    Hett d Maya bis am Schluss kei Ahnig gha, wos ane gaht???
    Liebi Grüess,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Nein, Claudia, ich glaube, sie hatte keine Ahnung..... und das Gemeine ist ja, dass das Gebäude auch nicht wirklich angeschrieben ist. Wir mussten also bis an die Tür... und da stands dann ja und ihr ging ein Licht auf :-))
    Lg, Gaby

    AntwortenLöschen
  3. wow! So cool! So ein Workshop steht schon lange auf meiner Wunschliste!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen