Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Dienstag, 4. März 2014

Schräge Vögel

Spontan hatte Süss-Sarah wieder mal ne Idee:
Mohrenkopf (äxgüsi, ich weiss... ist nicht regelkonform der Ausdruck... aber Schokokuss? Ach nein....)-Vögel.

Also: Sarah und Livia los in den Volg mit 5.-, wieder heimgekehrt, noch mehr Geld mitgenommen, da der erste Betrag nicht gereicht hat (hallo?!?! Ihr müsst nicht soooo viele Mohrenköpfe kaufen, um die ganze Gemeinde damit zu versorgen!!!) und Z W A N Z I G Stück heimgebracht (eben: habe gemeint: nicht die ganze Gemeinde damit versorgen!!!!!).
 
Na egal: mein ganzer Fondant-Vorrat wurde geplündert und nach 1 1/2 Stunden standen jede Menge lustigster Vögel auf der Etagère.
2 Schätzli mit Härzli-Augen....
...Glubschäugler, Krummäugler und Riesenäugler.....
 ... Kronenträger, Damenfrisuren oder sogar ein Vogel mit einer Restportion Schale auf dem Kopf
  
Zum Sonntagsbesuch haben wir die schrägen Vögel dann aufgestellt, ergänzt mit feinen Trauben!

Kommentare:

  1. Liebe Gaby
    Das ist eine tolle Idee, merklich mir :-) die Vögel sind gelungen! Fondant Reste gibt es auch hier.
    Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  2. Oh die Idee find ich ja richtig klasse, die vögel wären auf dem Frühlingsfest im Kindergarten hier bestimmt der renner, danke dir für den klasse Tipp
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, ja, das ist eine supertolle Kinderarbeit, welche ganz viel Spass macht!
      LG, Gaby

      Löschen