Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Dienstag, 7. Januar 2014

Livia im Häkelwahn

Irgendwann im Herbst hat Livia im Textilen Werken das Rundhäkeln gelernt und dann ab und zu etwas daheim gehäkelt. Schnell war ihr das aber zu langweilig und weil bei uns immer so viel Wolle rumliegt, wollte sie sich ne eigene Mütze häkeln. 
 
Ok.... ich weiss ja, wie schwierig es ist, wenn eine Mutter-Lehrerin dem eigenen Kind was zeigen will... und so wars auch da mal wieder. Also nicht wirklich schwierig, nur wollte Livia einfach gleich selber machen und sich nicht ausführlich von mir vorzeigen lassen.
Natürlich hab ich gedacht, dass sie dann schon ankommt, wenn sie irgendwas nicht kann.
Aber denkste: bereits die erste Mütze war perfekt!
Und dann gings erst richtig los:
 2 Stirnbänder folgten, an einem Samstagmorgen hat sie während unserer Abwesenheit "Arm-Amediesli" (man könnte auch einfach Stulpen sagen :-) ) gehäkelt, nicht zu vergessen all die Sterne, welche kurz vor Weihnachten entstanden sind.
Manchmal komme ich fast nicht nach mit dem Kauf von neuer Wolle.....
 
 Am 23.12. kam ihr noch die Idee, eine Mütze für den Papi zu WEIHNACHTEN zu häkeln... natürlich lag die dann pünktlich unterm Baum...

Weiter gings dann mit den Halssocken (auch aus dem Myboshi-Buch, ihre Lieblingslektüre), da inzwischen alle mit Mützen versorgt waren.
 Und diese Halssocken sind wirklich voll bequem unter der Jacke zu tragen, daher hab auch ich eine von Livia bekommen.
 
 Inzwischen konnte sie bereits eine Halssocke auf Auftrag häkeln und hat sich so sogar noch ein Taschengeld verdient :-))


Kommentare:

  1. Wow ich finde den Häkelwahn super! Aus welchem Myboshi Buch hat sie die coole "Halssocke" lg Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rose, die Halssocke ist das Modell Hamon aus dem myboshi-Buch "mützenundmehr"
      LG, Gaby

      Löschen
  2. Das ist super und witzig weil meine Tochter (9) auch gerade in der Phase ist:) Die fast genau gleiche Mütze hat sie auch schon gehäckelt.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Werke, ich bin auch gerade ab und zu am Häkeln, aber manchmal verstehe ich einfach die Anleitungen nicht, vielleicht mache ich mir zu viele Gedanken oder habe doch zu wenig Wissen, letztes Wochenende hatte ich ein Modell, das habe ich bisher fünfmal wieder aufgelöst, aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, ansonsten komme ich dann mal in die Nachhilfe...:-))

    AntwortenLöschen
  4. In der Gruppe mit Gleichgesinnten geht's besser, man lernt voneinander, macht mehr Spass.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen