Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Samstag, 2. November 2013

White Chocolate Custard Pie

Regnerischer Sonntag, viel Küchenarbeit (tonneweise Quitten zu Saft verkocht und daraus dann Gelée gemacht) und keinen selbstgemachten Zvieri im Haus? 
Das geht gar nicht: und so hab ich während dem der Rest der Familie Panic Tower gespielt hat, Internet-Rezepte gewälzt und einen Custard Pie rausgesucht (da alles Material dazu im Haus).
Herstellung ist einfach, ich hab das Grundrezept noch mit einer Tafel weisser Schoggi ergänzt, dann ab in den Ofen und nach 30 Min. wieder raus.

Danach muss er wirklich total abgekühlt sein, bevor er dick mit Puderzucker bestäubt, geschnitten werden kann.
Gan fein und leicht crèmig, erinnert wirklich an einen Pudding (wie der Name ja auch sagt)!
 
Viel Freude beim Nachbacken und än Guete!

Kommentare:

  1. Oh, lecker....wir haben auch noch einen Sack voll Quitten. Bei uns gibt es jeweils Fruchtgummis aus den Früchten yumyum. Liebste Grüsse Tamara

    AntwortenLöschen
  2. mmhhh... i nähmti jetzt grad gärn es Stück!!!

    AntwortenLöschen
  3. Das nenn ich mal ein Zvieri! Deine Familie wird ja ganz schön verwöhnt von dir:)

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm, Gabi, ich liebe weisse Schokolade....
    dein Kuchen sieht traumhaft aus.
    liebe Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmmmm Liebi Gaby! Wenn ich so Bilder von Dir sehe, kann ich mich noch ganz genau an Schaffhausen, Du meine Nachbarin, erinnern! Weil ich weiss wie überzeugend Du gesprochen hast; "...da nehme ich mal etwas von da und von dort - bis es schmeckt…" und ich weiss Dein Kuchen sieht nicht nur schön aus, sondern er wird köstlich schmecken!!! Ich hätte auch gern ein Stück…. Danke!!! En liebe Gruess Judith

    AntwortenLöschen