Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Sonntag, 10. Juni 2012

Garten-Küchen-Samstag

Während die Mädchen den Nachmittag in der Pfadi beim Plunderturnier in SH verbringen, "chrampfen" Thomas und ich (nach einem ausführlichen Besuch bei Mauch.... samt Kafihalt an der Rhyhalde) im Garten:
Hecke schneiden (danke M&T fürs unangekündigte Ausleihen der grossen Schere :-) ), Gras rupfen, restlichen Spinat ernten (und Beet danach mit Physalis, Zucchini und Tomaten bepflanzen), Trübeli und Blaubeeren setzen und natürlich die 1. Inbetriebnahme der Feuersäule :-).

Küchentechnisch sahs ähnlich aus: Tonnen von Spinat kochen, Erdbeeren, welche Nachbarin R. beim Bauern für uns geholt hat, zu Samt-Gonfi verarbeiten und.... nochmals Cakepops herstellen, diesmal in Gelb (und etwas rosa Resten vom letzten Mal...)

Und irgendwie stand dann alles miteinander an: Gonfi auf dem Herd, Cakepops sollten verziert und das Baguette für das Apéro-Abendessen für den Ofen gerichtet werden.......... wuah.......... ich hab nur 2 Hände........ wuah, wuah!!! Und obwohl ich ja sonst mit Vorliebe ALLEINE in der Küche arbeite, hab ich die ganze Familie zur Hilfe gerufen:
Ich hab die Cakepops überzogen (ok, irgendwie sieht das gelb ä chli aus, wie holländischer Käse......), Sarah hat mit Eifer garniert und Thomas (staun, staun, staun! Mein Mann in der Küche?!?!) hat mit Livia zusammen die Kräuterbutter in die Baguette gestrichen und mit Fleischkäse belegt,
sodass sie nachher ab in den Ofen konnten.
Puh!!!

Unser aller Einsatz wurde dann aber mit einem feinen Essen beim Apéro-Stein, samt schönem Feuer in der Feuersäule belohnt.
Für alle gabs auch noch einen Holunderblüten-Cocktail. Ein super erfrischendes Getränk, hier das Rezept:

5 dl Pfefferminztee (stark) erkalten lassen, in einen Glaskrug geben

1/2 - 1 dl Holunderblütensirup beigeben

3 dl Prosecco oder Rimuss und 1 dl Mineralwasser kurz vor dem Servieren beigeben

Eiswürfel und Pfefferminzblätter als Dekoration verwenden


Kommentare:

  1. Tolle sieht das bei Euch aus! Inzwischen seit ihr ja richtige Cake Pops Profis. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Dein Drink sieht ja auch ganz lecker aus! Wird bestimmt mal ausprobiert! es liebs Grüessli Nicole

    AntwortenLöschen