Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Freitag, 6. Januar 2012

Wieder mal...

.... Königin Livia!
Ich habe das Gefühl, immer trifft sie's :-) Na egal: sie war die Königin des Abends und Diener Papi hat seine Aufgabe wunderbar wahrgenommen, als er uns Damen zu unserer Lieblingssendung "SF bi de Lüüt" einen feinen Dessert (Apfelschnitzli und chli Schoggigarnitur) serviert hat.

Aber nun zum 3-Königskuchen: der letztjährige, gut gehütete Plastikkönig wurde in ein Teil versteckt, ...
...der Kuchen dann tussihaft mit rosa und violetem Zucker garniert,
...gebacken und bekrönt.
Zum Znacht dann wurde er kredenzt und hat wunderbar geschmeckt!

Kommentare:

  1. Ich habe euren schönen Dreikönigskuchen ebenfalls in meinem Sammelbeitrag veröffentlich, danke fürs Bescheid geben.

    http://widmatt.blogspot.com/2012/01/drei-konigskuchen-wer-backt-selber.html

    Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  2. Nächstes Jahr backe ich den Dreikönigskuchen glaub auch lieber selber. Unser hatte nämlich keinen König drin. Habe mich schon bei der Migros beschwert.
    Und dann wollte ich mich noch für das tolle Handy-Täschchen bedanken, dass Tobias für mich in der Schule genäht hat. Das war eine super Weihnachtsgeschenk-Idee.
    Gruss Susanne

    AntwortenLöschen