Auf dieser Seite findet ihr immer mal wieder neue Fotos aus dem Leben der Familie Näf.

Mittwoch, 8. Februar 2012

Ofenberliner

Nachdem ich gestern auf Himbeeris Blog dein Post über die Ofenberliner gesehen hatte, machte ich mich gleich auch ans Werk und setzte einen Hefeteig an.
Kneten, lange gehen lassen, formen, nochmals gehen lassen, backen, füllen, bepuderzuckern......... maaaampfen:
Nevio, Livia und Sarah haben die süssen Dinger ohne Widerstand zum Zvieri gegessen, Thomas hat 2 davon zum Fernsehen verschlungen und damit ich weiss, wovon ich rede, musste ja auch ich einen versuchen: sie sind mega fein, ganz frisch, nicht sehr aufwändig, die Wohnung stinkt nicht..... prima, prima!
Die Konsistenz ist halt aber schon nicht mit frittierten Berlinern zu vergleichen....

Kommentare:

  1. Der Zmittag ist noch nicht lange her, aber beim Anschauen dieser Berliner bekomme ich doch gleich wieder Hunger. Ich glaube, das müsste ich auch mal ausprobieren. Frittieren mag ich nämlich nicht.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schön haben sie euch auch geschmeckt.
    Liebi Grüessli
    Himbeeri

    AntwortenLöschen